La Callune - Hameau Promontoire de Sajac

La Callune - Hameau Promontoire de Sajac
12550 Montclar
Occitanie (sud Aveyron) vallée du Tarn



1 Ferienwohnung, 78 m², 5 personnes
3 chambres, 1 salle de bains


Edmond BANIDE
06 72 98 34 86

Mietzeitraum : 7 nuits minimum

Der Promontory Weiler Sajac liegt in Süd-Aveyron am Ende der Asphaltstraße und ist ein ehemaliger Selbstversorger-Polykulturbauernhof, der bis 1980 betrieben wurde und von der Tochter des landwirtschaftlichen Betreibers und ihrem Mann unter mühsamen Versuchen nach und nach renoviert wurde die Anordnung und Architektur der verschiedenen Gebäude so weit wie möglich zu respektieren: Häuser, Ställe, Scheunen, Brotöfen, Kastanientrockner, Öfen usw.

Die vier Gîtes: La Grande Maison (14 Schlafplätze), Le Grenier (6 Schlafplätze), La Callune (5 Schlafplätze) und La Grange (2 Schlafplätze) sowie der Zweitwohnsitz des Eigentümers (während der Mietzeit vorhanden) sind unabhängig und ausgewogen verteilt Weg in den Weiler.

Diese vier Ferienhäuser können im Juli, August und September 2024 für einen Zeitraum von einer Woche oder mehreren Wochen zu je 7 Tagen gemietet werden, mit Anreise am Samstag ab 16:00 Uhr und Abreise am darauffolgenden Samstag um 10:00 Uhr; Das Schwimmbad ist vom 30. Juni bis 6. September 2024 geöffnet.

Die vier Gîtes und die Eigentümer haben folgende gemeinsame Einrichtungen:
Das beheizte Außenschwimmbecken (Solarheizung und ggf. Wärmepumpe) mit chlorfreier Wasseraufbereitung durch BIO-UV-Gerät, mit ca. 10 m x 5 m Größe und einer Wasserhöhe von ca. 1,20 m über die gesamte Beckenfläche, ist vom 29. Juni bis 6. September 2024, 6 Tage die Woche von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 19.00 Uhr geöffnet; ein 80 m² großes Spielzimmer; ein 600 m² großer, umzäunter Spielbereich mit 1 Pétanque-Platz; eine 70 m² große Panoramaterrasse mit Blick auf das Tarn-Tal, ein Anfänger-Swin-Golfplatz.

Gepflegte Wege rund um den Weiler ermöglichen sehr angenehme Spaziergänge in der Natur: Wiesen und Wälder mit Flaumeichen, Kastanienbäumen und Nadelbäumen, die möglicherweise die anderen umliegenden Weiler verbinden.

Der unterhalb des Weilers fließende Fluss Tarn (Entfernung Luftlinie 800 m und Höhenunterschied 300 m) bringt abends etwas Frische; Die Ankunft der längsten Kanuroute auf Le Tarn liegt praktisch direkt oberhalb des Hameau; Der Fluss wurde unterhalb des Weilers angelegt, um die Fischerei zu fördern: Croux-See von 90 ha.

Kostenloses Glasfaser-WLAN ist in allen vier Ferienhäusern verfügbar. Telearbeit wurde bereits von Lodges aus durchgeführt, wobei Mobiltelefone oder 4G-USB-Sticks als Relais genutzt wurden; Coworking-Räume gibt es in Réquista, 13 km vom Weiler entfernt.

Die Reinigung der Ferienhäuser am Ende des Aufenthalts muss von den Urlaubern durchgeführt werden und wird durch die Bereitstellung von Staubsaugern und Wischmopps mit Eimern und Auswringvorrichtung erleichtert. Die Böden sind größtenteils gefliest. Bettwäsche wird nicht gestellt.

Die Besichtigungen und Entdeckungswanderungen sind sehr interessant:
Albi (Tarn) 50 km UNESCO-Weltkulturerbe, Roquefort (45 km), Millau und Millau-Viadukt (70 km), die Lévézou-Seen (30 km), Les Cités Templières (50 km), Les Gorges des Raspes du Tarn (30 km), Rodez (70 km) …
Die Wanderwege in der Nähe von Sajac sind im Tarn-Tal zahlreich und abwechslungsreich; 2 Wanderbroschüren: Au Pays du Réquistanais und Au Pays de Roquefort sind in jeder Unterkunft vorhanden.

Um die Urlaubsvorbereitung und künftige Besuche zu erleichtern, kann eine Datei mit den verschiedenen Ausflügen und Ausflugszielen, die Urlauber in den vergangenen Jahren als interessant erachtet haben, per E-Mail verschickt werden.

Bei Bedarf kann ich Auskünfte über das Internet oder per Mobiltelefon erteilen.
Ich wohne während der Mietdauer des Ferienhauses im Weiler Sajac.

Aufrichtig
Edmond BANIDE
Kostenloser Wlan
Privater Parkplatz
Geschlossenen Bereich
Boules
Tischtennis
Beheizter Schwimmbad
Spiele für Kinder
Wanderpfade
Scheck angenommen
Chèques-vacances
Geldüberweisung


Haustiere sind nicht gestattet.